Skip to main content

Ab dem 30. November 2022 wird die Test- und QuarantÀneverordnung in NRW angepasst.

đŸ”” Bei positivem Testergebnis fĂŒnf Tage Isolierung: Wer positiv auf eine Coronainfektion getestet wurde, muss grundsĂ€tzlich fĂŒnf Tage in Isolierung. Die Isolierung endet automatisch nach fĂŒnf Tagen. Die bisherige Testpflicht zur Freitestung entfĂ€llt.

đŸ”” Bei positivem Selbsttest immer offizieller Kontrolltest: Wer einen positiven Selbsttest hat, ist verpflichtet, sich unverzĂŒglich nachtesten zu lassen. Diese Kontrolltestung ist kostenfrei – Termine erhalten Sie weiterhin ĂŒber www.spieren.de/testenlassen. Ist das Ergebnis des Kontrolltests negativ, besteht keine Verpflichtung zur Isolierung.

đŸ”” Tag der Testung wird nicht mitgerechnet: Bei der Berechnung der Absonderungsdauer zĂ€hlt der erste volle Tag der Absonderung als Tag 1 der Isolierung, d.h. der Tag der Testung wird nicht mitgerechnet.

đŸ”” Negativer Test bei BeschĂ€ftigten in medizinischen Einrichtungen: FĂŒr BeschĂ€ftigte in medizinischen Einrichtungen gilt ein TĂ€tigkeitverbot bis zum Vorliegen eines negativen Testergebnisses.

đŸ”” Die neuen Regelungen gelten auch fĂŒr Isolierungen, die bereits vor dem 30. November 2022 begonnen haben.

#testenlassen #rĂŒcksicht #onlinebuchen #wirsindfĂŒrsieda #praxisspieren