Hilfe im Alter

Die ärztliche Betreuung im Alter ist für uns ein wichtiges Thema. Jeder bzw. jede Familie wird eines Tages damit konfrontiert. Dabei spielt die ärztliche Betreuung im privaten Umfeld als auch die ggf. weitere Betreuung in einem Pflegeheim eine wichtige Rolle.

Wir arbeiten eng mit den örtlichen Pflegediensten und auch den Alters-, Pflege- und Seniorenheimen zusammen. Es erfolgen wöchentliche Hausbesuche bzw. Visiten der von uns betreuten Heimbewohner, damit wir Ihnen und Ihren Angehörigen auch im Alter die bestmögliche Versorgung und Behandlung ermöglichen können.

  • Wünschen Sie für sich oder Ihre Angehörigen eine regelmäßige Betreuung im Pflegeheim?
  • In enger Zusammenarbeit mit der im Pflegeheim betreuenden Pflege?

Wir sind für Sie da. Oder ist Ihnen aufgefallen, dass Ihre Angehörige zunehmend “verwirrt” sind, Arzttermine oder Medikamente durcheinander bringen, an Depressionen leiden oder keine Freude mehr an Aktivitäten haben?

Vielleicht sind bereits Angehörige an einer Demenz erkrankt und brauchen zunehmend Aufmerksamkeit oder es liegt bereits ein Pflegefall vor?

  • Sollen Ihre Angehörigen so lange wie möglich zu Hause leben? Benötigen Sie Unterstützung?
  • Neben Familie, Beruf und Haushalt muss die Pflege eines Angehörigen bewältigen werden und Sie stossen dadurch an Ihre physischen und psychischen Grenzen?
  • Haben Sie bereits über ein Altersheim, Pflegeheim, an betreutes Wohnen nachgedacht?
  • Oder machen Sie sich Sorgen um die Sicherheit Ihrer Angehörigen zu Hause?

Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine eMail. Wir helfen Ihnen gerne.

Einrichtungen

In den folgenden Einrichtungen führen wir wöchentliche Hausbesuche bzw. Visiten der von uns betreuten Heimbewohner durch:

Haus Elisabeth in Rothemühle
Kölner Str. 3
57482 Wenden-Rothemühle
Telefon: 0 27 62 / 4078-0
eMail / Internet

St. Josefsheim in Wenden
Altenhofer Weg 1
57482 Wenden
Telefon: 0 27 62 / 404-0
eMail / Internet

Ernährung im Alter

Im Alter leiden viele Menschen an ungewolltem Gewichtsverlust. Die resultierende Mangel- oder Unterernährung tritt insbesondere im Alter oder als Folge von akuten und chronischen Erkrankungen, wie Demenz, Alzheimer und nach Operationen mit längeren Krankenhausaufenthalten, Lebenskrisen oder Stresssituationen auf. Eine Versorgung mittels Nahrungssonde kann ebenfalls zu einer schnellen, unkontrollierten Gewichtsabnahme führen … weiterlesen

Patientenverfügung

Jeder kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, wichtige Fragen nicht mehr selbst beantworten zu können. Um den eigenen Willen für Entscheidungen in dieser Situationen festzulegen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Diese entlasten insbesondere Angehörige und auch die Ärzte bei Entscheidungen … weiterlesen