Chronik

  • 2018
    Eröffnung einer Filiale in Niederdielfen
    Anbindung an die Telematikinfrastruktur
  • 2017
    Übertragung digitaler Laboraufträge mit dem elektronischen Arztausweis
  • 2016
    Zentrale Server-Struktur mit erhöhter Datensicherheit und Datenschutz, externe Datensicherung
  • 2015
    Weiterbildung einer Entlastenden VersorgungsAssistentin (EVA) als eine der ersten Praxen im Kreis Olpe
    3. Praxisumbau, barrierefreier Zugang
    Praxisübernahme durch Stefan Spieren
  • 2014
    Installation eines frei zugänglichen AED außerhalb der Praxis
    Akademische Lehrpraxis der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
    Akademische Lehrpraxis der Universität Witten/Herdecke
  • 2013
    Praxisrenovierung
  • 2007
    Einführung der papierlosen Praxis
  • 2004
    2. Praxisumbau
  • 2004
    Erste Grippe-Meldepraxis im Kreis Olpe i.R. des Influenza-Frühwarnsystems
  • 2003
    Akademische Lehrpraxis der Georg-August-Universität Göttingen
  • 2002
    Magnetfeldtherapie
  • 1998
    Ozon-Sauerstoff-Therapie
  • 1997
    Erster Internetauftritt
  • 1995-2005
    Praxisassistent Dr. med. Drevermann
  • 1995
    Installation der elektronischen Übermittung von Labordaten zur schnelleren Ergebnismitteilung
  • 1994
    Anerkennung zum Führen der Bezeichnung Facharzt für Allgemeinmedizin und nachfolgend Ermächtigung zur ärztlichen Weiterbildung, seitdem regelmäßige und kontinuierliche Ausbildung von Weiterbildungsassistenten/Assistenzärzten
  • 1993
    1. Praxisumbau
  • 1989
    Installation einer der ersten Computeranlagen in Südwestfalen zur elektronischen Erfassung der Patientendaten
  • 1981
    Wirbelsäulen-Schwingextensor-Behandlung der insbesondere körperlich sehr hart arbeitenden Bevölkerung
  • 1979-1990
    Gynäkologische / Frauenärztliche Sprechstunde und Untersuchungen durch externe Fachärztin
  • 1977
    Eröffnung am 1. April
  • 1976
    Grundsteinlegung im September