Skip to main content

Eine aktuelle Studie zeigt, dass fehlende körperliche Bewegung der wichtigste Risikofaktor für einen schweren Krankheitsverlauf und tödlichen Ausgang einer COVID-19 sein könnte.

Neben einem höheren Alter sind Adipositas, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigsten Risikofaktoren für einen schweren Verlauf von COVID-19. Bewegungsmangel gehört bisher nicht dazu. Dabei ist bekannt, dass Bewegungsmangel die Entwicklung von Adipositas, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigt.

Mehr im Artikel des Ärzteblattes unter https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/122966/COVID-19-Regelmaessiger-Sport-kann-vor-schwerem-Krankheitsverlauf-schuetzen