Im Haushalt kommt es sehr viel häufiger zu einer Übertragung des Coronavirus als am Arbeitsplatz. Dies geht aus einer Untersuchung aus Südkorea hervor. Das größte Infektionsrisiko ging laut einer aktuellen Veröffentlichung von Kindern im Schulalter aus. Das Alter der Index-Patienten hatte einen deutlichen Einfluss auf das Infektionsrisiko. Die höchste Inzidenz wurde mit 18,6 % in der Altersgruppe der 10- bis 19-Jährigen gefunden.

Mehr im Artikel des Ärzteblattes unter https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/114850/Kinder-im-Schulalter-uebertragen-SARS-CoV-2-im-Haushalt-haeufiger